Genusswelt

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Verified by VisaSecureCode MastercardAmerican Express
Banner Feuerzeuge

Ashton Classic 8-9-8

Zurück
7,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4 Tage

Ashton Classic 8-9-8

Hochwertige Premium-Zigarre aus der Dom. Republik mit feinem Connecticut Deckblatt, mild-würzig. Für jede Gelegenheit die richtige Zigarre!

Geschmack: zart, cremig und nussig, dabei würzig mit einem mittelkräftigen Körper.

Format:   Lonsdale
Deckblatt:   Connecticut
Umblatt:   Domingo
Einlage:   Domingo
Durchm. (mm):   16,7
Länge (mm):   162
Ringmaß:   --

 Stück

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Ashton Classic Panetela

Ashton Classic Panetela

Ashton Classic Panetela

Hochwertige Premium-Zigarre aus der Dom. Republik mit feinem Connecticut Deckblatt, mild-würzig. Für jede Gelegenheit die richtige Zigarre!

Geschmack: zart, cremig und nussig, dabei würzig mit einem mittelkräftigen Körper.

7,10 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Cohiba Exquisitos

Cohiba Exquisitos

Cohiba Exquisitos

Einteilung Cohiba Serien
Línea Clásica - mittelkräftig bis stark
Línea 1492 - mittelkräftig
Línea Maduro - mittelkräftig bis stark

Die Blätter der Cohiba stellen die “Auslese der Auslese” aus den fünf besten Vegas Finas de Primera in den Gebieten San Juan y Martinez und San Luis der Region Vuelta Abajo dar.
Alle Formate der Cohiba sind 'totalmente a mano, tripa larga' - vollständig von Hand gefertigte Longfiller.

Cohiba ist die Spitzenmarke der Habanos.

Sie wurde 1964 speziell für Präsident Fidel Castro kreiert und in der damals geheim gehaltenen, heute jedoch weltberühmten Manufaktur „El Laguito“ hergestellt. Neben dem Eigenverbrauch durch die cubanische Führung waren die Cohibas ausschließlich als repräsentative Geschenke für Staatsoberhäupter und Diplomaten bestimmt.

1982 wurde die Cohiba auf dem internationalen Markt präsentiert.
Die Bezeichnung „Cohiba“ ist ein uraltes Wort der cubanischen Taino-Indianer für die Wickel von Tabakblättern, die von ihnen geraucht wurden. Der Bericht des Columbus bezeugt diese Wickel als erste, den Europäern bekanntgewordene Cigarrenform.

Typisch für die Cohiba ist, dass zwei der Einlageblattarten, Seco und Ligero, zusätzlich ein drittes Mal in Fässern fermentiert werden, was den Cigarren zu einer außerordentlich sanften und abgerundeten Entwicklung ihrer Aromenvielfalt verhilft. Keine Cigarre verbindet gleichermaßen Kraft und Finesse wie eine Cohiba. 

Es gibt drei verschiedene Líneas (Linien) der Cohiba: die mittelkräftige bis starke Línea Clasica, die zwischen 1966 und 1989 entstand; und die durch ihren mittelkräftigen Geschmack gekennzeichnete Línea 1492, die 1992 zum 500. Jahrestag der langen und abenteuerlichen Entdeckungsreise von Columbus auf den Markt kam. 
Seit 2007 ergänzt die Línea Maduro die Marke Cohiba. Sie besteht aus drei Formaten, die sich durch besonders dunkle Deckblätter auszeichnen. Speziell ausgewählte und fermentierte Deckblätter werden dafür einer mindestens fünf Jahre langen Reifelagerung in Tercios (in Blätter der Königspalme verpackte Tabakballen) unterzogen. Dies bewirkt eine außerordentlich komplexe Aromenentwicklung dieser mittelkräftigen bis starken Cigarren.

14,40 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Montecristo No.4

Montecristo No.4

Montecristo No.4

Obwohl Montecristo nicht zu den ältesten Habanos-Marken gehört, ist sie die wohl bekannteste und wahrscheinlich beliebteste Habanos-Marke weltweit. Sie stellt den Maßstab dar, nach dem viele Habanos-Raucher andere Marken beurteilen.

Zu ihrer Bezeichnung soll die Marke gekommen sein, weil die Torcedores der Manufaktur H. Upmann, in welcher die Marke Montecristo um 1935 entstand, eine Vorliebe für den berühmten Roman „Der Graf von Monte Christo“ des französischen Autors Alexandre Dumas hegten.

Heutzutage umfasst die Auswahl, die ursprünglich auf ein von No.1 bis 5 bezeichnetes Sortiment beschränkt war, alles was das Herz des Cigarrenrauchers begehrt, von der majestätischen Montecristo A bis zur kleinen Joyita. Ihnen allen ist der typische Montecristo-Geschmack gemeinsam.

Die perfekt ausgewogenen Montecristo-Mischungen bestehen aus erlesenen Blättern der Region Vuelta Abajo, der Heimat des Tabaks, der zum besten der Welt zählt.

Alle Montecristo-Formate sind heute - wie ehedem - 'totalmente a mano, tripa larga' - vollständig von Hand gefertigte Longfiller.

8,80 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Hoyo de Monterrey Epicure No. 1

Hoyo de Monterrey Epicure No. 1

Hoyo de Monterrey Epicure No. 1

Alle Formate sind 'totalmente a mano, tripa larga' - vollständig von Hand gefertigte Longfiller.

Geschmack: leicht

Die Bezeichnung Hoyo de Monterrey ist zurückzuführen auf die Stadt San Luis y Martinez, die sich im Herzen der Vuelta Abajo Tabakregion befindet. Die Plantage Hoyo de Monterrey, eine der großen Vegas Finas de Primera, erreicht man durch ein Tor am wichtigsten Platz der Stadt, auf dem die Inschrift 'Hoyo de Monterrey. José Gener. 1860' angebracht ist.
'Hoyo' bedeutet wörtlich 'Senke' und beschreibt in diesem Fall die tiefe Lage der Plantage an den fruchtbaren Ufern des Flusses San Juan y Martinez.
José Gener, ein Spanier aus Katalonien, war der erste, der 1865 den Namen seiner Vega als Markenname für Habanos benutzte. 

Der Geschmack der Hoyo de Monterrey machte sie zu einer beliebten Wahl für all diejenigen, die eine feine aber gleichzeitig aromatische Habano suchen, die leichter im Geschmack ist, jedoch ihre große Eleganz und Komplexität beibehält.
Die bekanntesten Formate sind die Double Corona und die Epicure No. 1 und 2. Es gibt jedoch auch eine Auswahl von Vitolas mit mittlerem und kleinem Ringmaß, die Le Hoyo-Serie.

11,30 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Ashton Classic Corona

Ashton Classic Corona

Ashton Classic Corona

Hochwertige Premium-Zigarre aus der Dom. Republik mit feinem Connecticut Deckblatt, mild-würzig. Für jede Gelegenheit die richtige Zigarre!

Geschmack: zart, cremig und nussig, dabei würzig mit einem mittelkräftigen Körper.

7,20 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Griffin´s Privilege

Griffin´s Privilege

Griffin´s Privilege

Alle sorgfältig von Hand gerollten Griffin’s Cigarren erhalten ein wertvolles Deckblatt und werden bei einer strengen Qualitätskontrolle nach Farben sortiert. Die aufwändige und arbeitsintensive Herstellung gewährt dem Genießer ein konstantes Aroma und eine immer gleichbleibende Qualität. Das Resultat ist eine ausgewogene, aromatische Cigarre für den Kenner.

Das Herz der Griffin`s Cigarren, die Einlage, besteht aus einer ausgesuchten Mischung von drei verschiedenen Tabaken aus unterschiedlichen Ernten.
Jede Cigarre wir sorgfältig von Hand gerollt. Dieses Handwerk setzt eine jahrelange Erfahrung voraus. Der Cigarrenroller formt mit Geschick die Einlage zu der gewünschten Größe und umwickelt diese mit einem Umblatt. In diesem Stadium werden Einlage und Umblatt, Wickel genannt, in eine Form gelegt, damit jede einzelne Cigarre ihre gleichmäßige Rundung erhält.


Der nächste Schritt ist das Anbringen des wertvollen Deckblattes. Diese Arbeit verlangt vom Cigarrenroller ein höchstes Maß an Geschick.
Schließlich werden die Griffin´s Cigarren einer strengen Qualitäts-Kontrolle unterzogen und nach Farben sortiert. In sorgfältiger Handarbeit erhält nun jede Cigarre ihren Griffin´s Ring und wird anschließend einzeln in die Verpackung gelegt.

Format:   Privilege
Deckblatt:   Santo-Domingo
Umblatt:   Santo-Domingo
Einlage:   Santo-Domingo
Durchm. (mm):   12
Länge (mm):   127
Ringmaß:   x

 

6,20 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 21. August 2012 in unseren Katalog aufgenommen.